St.-Nikolaus-Kirche

Eine im südlichen Chorumgang zu sehende Skulptur aus dem 16. oder frühen 17. Jahrhundert nimmt Bezug auf eine der sich um den heiligen Nikolaus rankenden Legenden: Der Heilige wird meistens mit drei Kindern in einem zu seinen Füßen stehenden Kübel dargestellt, so auch auf dem Gemälde, das den Hochaltar der St.-Nikolaus-Kirche krönt. Die Vorstellung, dass es sich bei den drei Figuren um Kinder handelt, ist allerdings ein Missverständnis und darauf zurückzuführen, dass es damals üblich war, Heilige größer darzustellen als gemeine Menschen. Aus diesem Missverständnis heraus ist die Vorstellung entstanden, dass „der Nikolaus“ an seinem Namenstag (dem 6. Dezember) die Kinder mit Leckereien und Spielzeug beschenkt.

In einem Wort: DYNAMISCH

Geschichte eines Ortes

Unterstrichen

Information

Cataloniëstraat

Geöffnet von 10.00 bis 17.00 Uhr (dienstags bis sonntags von 1. Januar bis 31. Dezember)
Geöffnet von 14.00 bis 17.00 Uhr (montags)

Mehr Information?

Faltblatt

Onze flyer is steeds raadpleegbaar.

Brochure

Binnenkort zal het ook mogelijk zijn om onze brochure te bestellen.

https://mkgent.be/wp-content/themes/mkg  Top